Studieren im Ausland

ERASMUS+

Achtung: Die Bewerbungsfrist für die Erasmus Outgoings (WiSe 2023/24 und SoSe 2024) endet am 10.01.2023.

Am Mittwoch, 05.10.2022 findet um 18:00 Uhr eine digitale Info-Veranstaltung statt für den Durchgang 2023/24.

Weitere Informationen finden Sie direkt unter der Rubrik "Outgoings"

Das wohl bekannteste Austauschprogramm für Studierende stellt das Aktionsprogramm der Europäischen Union Erasmus+ dar, welches zur Stärkung der transnationalen Zusammenarbeit im Bereich Hochschulbildung gegründet wurde und an dem Göttingen als beliebter Partner seit vielen Jahren teilnimmt.

Bei diesem Programm schließen die einander entsprechenden Fakultäten Kooperationsabkommen für einen Studierenden-Austausch ab, in denen sie sich bereit erklären, eine festgelegte Anzahl von Studierenden der Partneruniversität bis zu einem Jahr als Gaststudierende aufzunehmen. Zusätzlich hilft man sich bei der Zusammenstellung des Studienplans und vereinbart eine weitgehende gegenseitige Anerkennung der erbrachten Studienleistungen. Studierende können, neben der erleichterten Organisation und Anerkennung der Kurse, von einem kleinen Stipendium und der Befreiung der in anderen europäischen Ländern üblichen Studiengebühren profitieren.

Unter "Outgoings" bzw. "Incomings" finden Sie interessante und hilfreiche Informationen zu unseren Partneruniversitäten und der Stipendienhöhe, sowie den Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsfristen.

Kontakt

Die ERASMUS+ Sprechstunde findet normalerweise während des Semesters mittwochs von 15:00 - 16:30 Uhr im Studiendekanat (1.D1. 213 / über der Sparkasse) sowie nach telefonischer Vereinbarung statt. Bitte haben Sie Verständnis, dass covid-bedingt derzeit keine offene Präsenzsprechstunde stattfinden kann und vereinbaren Sie einen Termin für eine individuelle Beratung.

ERASMUS+ Koordinator

Prof. Dr. Martin Oppermann

Prof. Dr. Martin Oppermann

Kontaktinformationen

Sprechzeiten

  • Mittwochs 15:00-16:30 Uhr im Erasmusbüro
ERASMUS+ Beauftragte

Stephanie Langsch

 Stephanie Langsch

Kontaktinformationen

Sprechzeiten

  • Mo 13:00­-15:00 Uhr, Di und Do 09:30­-12:30 Uhr und nach Vereinbarung

Famulatur im Ausland

Für Studierende der Humanmedizin bietet die Famulatur eine organisatorisch recht einfach umzusetzende Möglichkeit, im inner- und/oder außereuropäischen Ausland einen Studienaufenthalt zu realisieren. Die Auslandsfamulaturen müssen eigenständig organisiert werden, die bvmd-Austausch (Bundesvertretung Medizinstudierender in Deutschland) bietet allerdings eine professionelle Plattform.

Weiterführende Informationen zu Auslandsaufenthalten

Die Abteilung Göttingen International bietet ein reichhaltiges Angebot an Informationen zum Themenbereich "Studium und Praktika im Ausland". Man möchte interessierten Studierenden zum einen eine Grundlage für eigene Recherchen bieten und sie zum anderen einladen, das Informations- und Beratungsangebot zu nutzen.

Folgen Sie uns