Ihr Aufenthalt

Universitätsmedizin Göttingen

Eine Ärztin und eine Krankenschwester im Gespräch mit einer Patientin.

Ambulanter Termin

Diese Dinge sollten Sie bei einem ambulanten Termin berücksichtigen.

Zwei Ärztinnen

Stationärer Aufenthalt

Hier finden Sie u.a. Informationen zur Aufnahme, Entlassung, Unterbringung und zur Hygiene.

Patientensicherheit

Maßnahmen und Tipps, um Patient*innen den Aufenthalt so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten.

Besuche wieder möglich

Besuche sind unter Einhaltung folgender Regelungen wieder zugelassen:

  • Alle Besucher*innen benötigen einen aktuellen negativen Corona-Test mit offizieller Bescheinigung einer anerkannten Teststelle. Diese Testpflicht gilt auch für vollständig geimpfte, geboosterte oder genesene Besucher*innen. Ein Selbsttest ist nicht ausreichend. Die UMG bietet keine Testmöglichkeiten für Besucher*innen an.
  • Pro Patient*in – ein*e Besucher*in – für eine Stunde pro Tag. Bitte beachten Sie die Besuchszeiten.

Patient*innen werden gebeten, auf freiwilliger Basis einen aktuellen negativen Corona-Test mitzubringen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Anmeldung.

Für notwendige Begleitpersonen minderjähriger Patient*innen gilt 3G: genesen, geimpft oder negativ getestet, plus FFP2-Maske (ein Test ist für vollständig Geimpfte und Genesene nicht notwendig).

Wir bitten alle Besucher*innen, Begleitpersonen und Patient*innen daran zu denken, die Unterlagen für den Corona Sichtungspunkt auszufüllen. Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!

Mund-Nasen-Schutz an der UMG

Es gilt auf dem gesamten Gelände der UMG – auch in den Außenbereichen – die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (MNS). Für zugelassene Besucher*innen und notwendige Begleitpersonen gilt die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske.

Eine Ausnahme gilt für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren, die auch Stoffmasken tragen dürfen, Kinder unter sechs Jahren müssen keine Maske tragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Folgen Sie uns