Studienbewerbung

Seit dem Wintersemester 2006/07 vergibt die Universität Göttingen in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin 60% ihrer Studienplätze in einem hochschuleigenen Auswahlverfahren. Das Auswahlverfahren erfolgt ab dem Wintersemester 2011/12 in neuer Form. Voraussetzung für die Teilnahme am Auswahlverfahren der Hochschulen ist die Bewerbung bei hochschulstart.de.

Bewerbung Medizin & Zahnmedizin

Alles zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren in den Studiengängen Human- und Zahnmedizin

Bewerbung Molekulare Medizin

Wissenswertes zum Bewerbungsverfahren in der Molekularen Medizin

Bewerbung Cardiovascular Science

Informationen zum Bewerbungsverfahren im Studiengang Cardiovascular Science

Antrag Zweitstudium Medizin/Zahnmedizin aus wissenschaftlichen Gründen

Bitte reichen Sie uns Ihren Antrag zur Erstellung eines Gutachtens für die Aufnahme eines Zweitstudiums aus wissenschaftlichen Gründen mindestens sechs Wochen vor den durch hochschulstart festgelegten Fristen ein:
 

Einreichfristen UMG:

für das Sommersemester: 08. Dezember
für das Wintersemester: 08. Juni

 

Bewerbungsende bei Hochschulstart:

Zum Sommersemester der 20. Januar und zum Wintersemester der 20. Juli

Adresse:
Universitätsmedizin Göttingen
Studiendekanat
Frau Dr. Lagodny
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen

Informationen zur Vorgehensweise bei einer Bewerbung für ein Zweitstudium finden Sie unter folgendem Link: hochschulstart.de
 

Bewerbung auf ein höheres Fachsemester

In den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin ist eine Bewerbung auf das höhere Fachsemester NUR INNERHALB DER REGELSTUDIENZEIT möglich:

  • Regelstudienzeit Medizin: 4 vorklinische Semester; 6 klinische Semester
  • Regelstudienzeit Zahnmedizin: 5 vorklinische Semester; 5 klinische Semester

Wichtiger Hinweis: Falls Sie nicht über den erforderlichen Leistungsstand im jeweiligen Fachsemester verfügen, ist eine Teilnahme am Vergabeverfahren nicht möglich.

Darüber hinaus sind folgende Nachweise zu erbringen:

  • Nachweis über ein ordnungsgemäßes Studium: ein ordnungsgemäßes Studium liegt vor, wenn der/die Bewerberin sich in der Regelstudienzeit befindet und alle bis zum Zeitpunkt der Bewerbung im Regelstudienplan vorgesehenen Studien- und Prüfungsleistungen an seiner Heimatuniversität erbracht hat.
  • Nachweis über einen bestehenden Prüfungsanspruch: gemäß § 19 Abs. 6 Satz 2 NHG ist eine Zulassung zu versagen, wenn in dem gewählten Studiengang eine Prüfung (Leistungsnachweis oder Staatsexamen) endgültig nicht bestanden wurde
  • Nachweis über bestehende Fehlversuche

Studienbewerber für das Fach Zahnmedizin mit anrechenbaren Vorleistungen aus dem Ausland werden aufgefordert, ihre Inaussichtstellung einer Anerkennung durch das Landesprüfungsamt vor der Bewerbung um einen Studienplatz in Göttingen bei Frau Dr. Lagodny im Studiendekanat einzureichen. Damit soll vermieden werden, dass Bewerbungen für ein zu hohes Fachsemester erfolgen und abgewiesen werden.

Im Allgemeinen muss darauf hingewiesen werden, dass aufgrund unterschiedlicher Curricula (Humanmedizin und Zahnmedizin) an den Medizinischen Fakultäten beim Hochschulwechsel mit einem Semesterverlust zu rechnen ist.

Die Bewerbung zum höheren Fachsemester erfolgt über das Bewerbungsportal der Georg-August-Universität Göttingen.

Folgen Sie uns