Leben & Wohnen in Göttingen

Die Georg-August-Universität Göttingen blickt auf eine fast 300 Jahre alte Geschichte zurück, die viele Nobelpreisträger hervorbrachte.

Bis heute ist Göttingen ein attraktiver Forschungsstandort. Unter anderem sind hier verschiedene Max Planck Institute, das Deutsche Primatenzentrum und das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) angesiedelt. Auch große private Unternehmen wie die Sartorius AG oder Zeiss sind in Göttingen ansässig.

Studentenstadt Göttingen

In Göttingen leben gut 30.000 Studierende. Die Stadt besticht nicht nur als Wissenschaftsstandort. Göttingen hält auch verschiedene Kultur- und Freizeitangebote bereit. Die drei Theater bieten vielfältige Spielpläne. Beim Hochschulsport Göttingen werden eine große Anzahl von Sportarten angeboten, die man zu kleinen Preisen ausüben kann.

Das gesamte Stadtgebiet ist bequem mit dem Rad oder Bus zu erreichen. In der Innenstadt sind zahlreiche Restaurants, Bars und Clubs zu finden, so dass es auch abseits des Universitätsalltages nicht langweilig wird.

Jil Cathérine A.:

„An der Universitätsklinik Göttingen besteht ein hohes Engagement für die Lehre der Medizin. Die Studierenden werden gut auf den klinischen Alltag vorbereitet und die eigene Persönlichkeit lässt sich durch individuelle Förderung weiterentwickeln.“

Milena G.:

„Göttingen bietet ein gutes Rundum-Paket. Forschung wird groß geschrieben, die Lernumgebung für Medizinstudierende ist gut ausgestattet, dazu kommen ein großes Freizeitangebot sowie dieses ausgeprägte studentische Flair. Das Studium in Göttingen zu verbringen habe ich nie bereut.“

Folgen Sie uns