Einfache Sprache

Was macht die UMG?

Eine Grafik von einem Krankenhaus

UMG heißt Universitätsmedizin Göttingen.
Die UMG ist ein besonderes Krankenhaus.
Das Krankenhaus gehört zur Universität Göttingen.

Die UMG hat drei Aufgaben:

  • forschen.
  • Studierende unterrichten.
  • kranken Menschen helfen.

Warum kommen Menschen in die UMG?

Manche Menschen kommen als Notfall in die UMG.
Das ist aber selten.
Mehr Menschen kommen in die UMG, weil ihr Arzt es möchte.
Diese Menschen brauchen zum Beispiel:

  • eine besondere Untersuchung
    Zum Beispiel ein Röntgen-Bild.
    Dabei wird ein Bild von Knochen gemacht.
  • eine besondere Behandlung
    Zum Beispiel eine Schmerztherapie.
    Dadurch hat man weniger Schmerzen.
  • eine Operation
    Wie zum Beispiel bei einem kaputten Knochen.

Was muss ein Patient mitbringen?

Eine Grafik von einer Krankenkassenkarte und einem Überweisungsschein

Patienten sind Menschen, die im Krankenhaus behandelt werden. 
Viele Patienten bleiben nur einen Tag im Krankenhaus.
Sie werden dann ambulant behandelt
Ambulante Patienten brauchen für die Behandlung in der UMG:

  • die Versicherten-Karte
    Das ist eine Plastikkarte der Krankenkasse.
  • einen Überweisungsschein
    Das ist ein Zettel vom Arzt.

Manche Patienten bleiben länger als einen Tag im Krankenhaus.
Sie werden stationär behandelt.
Diese Patienten brauchen:

  • einen Schlafanzug
  • eine Zahnbürste
  • Kleidung
  • Medikamente, die auch zu Hause eingenommen werden

Was ist eine Station?

Grafik von einem Krankenbett

Eine Station ist ein Teil von einem Krankenhaus.
Auf einer Station werden mehrere Menschen gleichzeitig behandelt.
Jede Station hat eine besondere Aufgabe.
Zum Beispiel:

  • eine Station für Herz-Krankheiten
  • eine Station für Bauch-Krankheiten
  • eine Station für Haut-Krankheiten

Patienten kommen nur auf eine Station, wenn sie mehrere Tage in der UMG bleiben müssen.
Der Patient bekommt dann ein Bett zum schlafen.
Und der Patient bekommt jeden Tag Essen und Trinken.

Außerdem kommt jeden Tag ein Arzt zum Patienten.
Der Arzt schaut dann, wie es dem Patienten geht.
Zusätzlich gibt es Pfleger, die für den Patienten da sind.
Die Pfleger helfen dem Patienten auf der Station.
 

Wie kommt man zur UMG?

Grafik von einem Bus

Es gibt mehrere Wege, um zur UMG zu kommen.
Man kann mit dem Auto zur UMG fahren.
Es gibt mehrere Parkplätze an der UMG.
Diese Parkplätze kosten Geld.

Man kann mit dem Bus zur UMG fahren,
Es gibt mehrere Busse, die zur UMG fahren:

  • 21 (Richtung Nikolausberg)
  • 23 (Richtung Uni-Nord)
  • 41 (Richtung Weende-Ost)
  • 170 (Richtung Duderstadt)

Redaktioneller Hinweis:
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei einfacher Sprache die männliche Form verwendet. Selbstverständlich schließt die männliche Form im Sinne der Gleichbehandlung aller Geschlechter ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns