Gastaufenthalte

Sie interessieren sich für einen Gastaufenthalt an der Universitätsmedizin Göttingen?

Wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten Sie hier über die Möglichkeiten und Voraussetzungen sowie über den organisatorischen Ablauf informieren.

Voraussetzungen

Das Gastrecht an der Universitätsmedizin Göttingen kann unter folgenden Voraussetzungen gewährt werden:

Der Gast

  • ist für eine begrenzte Aufenthaltsdauer an der Universitätsmedizin Göttingen,
  • übt eine selbstbestimmte, wissenschaftliche Tätigkeit aus, die mit einer konkreten Zielsetzung/Zweckbestimmung in Forschung oder Lehre verbunden ist,
  • hat kein Beschäftigungsverhältnis mit der Universitätsmedizin Göttingen,
  • und übt in der Regel eine wissenschaftliche Tätigkeit an einer anderen Hochschule, einer universitären oder außeruniversitären Forschungseinrichtung oder anderen wissenschaftlich tätigen Einrichtungen in Forschung oder Lehre aus.

Über eine Gastvereinbarung werden der Status des Gastes an der Universitätsmedizin Göttingen abgesichert und die Rechte und Pflichten geregelt. Entsprechende Gastvereinbarungen können auf Antrag durch die Betreuerin bzw. den Betreuer der aufnehmenden klinisch-wissenschaftlichen Einrichtung erstellt werden. Der Dekan / die Geschäftsführung Fakultät entscheidet, ob die Voraussetzungen für einen Gastaufenthalt erfüllt sind.

Antrag auf Erstellung einer Gastvereinbarung

Bitte stellen Sie Ihren Antrag auf Erstellung einer Gastvereinbarung mindestens vier Wochen vor dem geplanten Aufenthalt über das unterhalb verlinkte Formular, um so eine rechtzeitige Bearbeitung zu ermöglichen.

Bitte melden Sie sich bei dem nachfolgenden Formular wie folgt an:

Benutzername: umg\Ihr-UMG-Windowsbenutzer bzw. gwdg\Ihr-GWDG-Benutzer
Passwort: Ihr-UMG-Passwort bzw. Ihr-GWDG-Passwort

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns