Master Molekulare Medizin

Bewerbung

Die Bewerbung für das Masterprogramm „Molecular Medicine“ zum Wintersemester 2021/22 ist nicht mehr möglich. Die Bewerbung zum Wintersemester 2022/23 wird voraussichtlich möglich sein im Zeitraum 01.12.2021 – 30.05.2022.

Voraussetzungen

Bewerberinnen und Bewerber müssen spätestens bis zum Beginn des Masterstudiums ein mindestens sechssemestriges naturwissenschaftliches Studium mit Bachelor-Abschluss (mind. 180 ECTS-Anrechnungspunkten) in Molekularer Medizin, Biochemie, Biologie oder in einen anderen „Life Science“ Fachgebiet abgeschlossen haben. Gleichwertige Abschlüsse können ebenfalls anerkannt werden.

Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist, müssen ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache nachweisen, z.B.:

  • Test of English as a Foreign Language (TOEFL)
  • International English Language Testing System (IELTS)
  • Cambridge Certificate in Advanced English
  • C1-Nachweis nach CEF (Common European Framework)
  • Unicert III
  • ein anderer äquivalenter Test (z.B. ein mindestens halbjähriger Studien- oder Berufsaufenthalt in einem englischsprachigen Land oder der Nachweis darüber, dass für das bereits absolvierte Bachelorstudium ebenfalls ein Nachweis ausreichender englischer Sprachkenntnisse zu erbringen war).

Bewerbungsunterlagen

Um sich auf einen Studienplatz im Masterstudiengang "Molecular Medicine" zu bewerben, benötigen sie folgende Unterlagen:

  • unterschriebenes Bewerbungsformular (wird per Email an sie verschickt, Upload innerhalb der Bewerbungfrist erforderlich)
  • ein "Transcript of records", aus dem die von ihnen belegten (Wahl)Module während ihres relevanten Bachelorstudiengangs hervorgehen (Upload innerhalb der Bewerbungfrist erforderlich)
  • Motivationsschreiben über max. 1000 Worte (Upload innerhalb der Bewerbungfrist erforderlich)
  • ein in englischer oder deutscher Sprache verfasster tabellarischer Lebenslauf mit einer aussagekräftigen Darstellung des Bildungsweges sowie mit Lichtbild (Upload innerhalb der Bewerbungfrist erforderlich)
  • ihr finales Abschlusszeugnis (nachzureichen bis 30. September des Bewerbungsjahres)
  • Sprachnachweis nicht älter als 3 Jahre, wenn ihre Muttersprache nicht Englisch ist (nachzureichen bis 30. September des Bewerbungsjahres)

Weitere Dokumente (Abiturzeugnisse, Nachweis über die Teilnahme an Konferenzen, Bestätigungen über getätigte Laborarbeit, Referenzschreiben etc.) sind für die Bewerbung nicht erforderlich.

Masernschutz

An der UMG ist der Nachweis über den Masernschutz verpflichtend. Ohne Nachweis des Masernschutzes kann keine Immatrikulation an der UMG erfolgen.

Nutzen Sie bitte gegebenenfalls die Zeit zwischen Ihrer Bewerbung und der Immatrikulation, um sich impfen zu lassen oder Ihren Impfstatus aufzufrischen. Die kurze Frist zur Annahme des Studienplatzes nach der Zulassung ist dafür in der Regel nicht ausreichend.

Mit der Verabschiedung des neuen Masernschutzgesetztes im Bundestag im November 2019 sind auch alle Studierenden der Molekularen Medizin an der UMG verpflichtet, ihren Masernschutz nachzuweisen. Ohne den Nachweis der Impfungen bzw. des serologischen Immunschutzes kann die Medizinische Fakultät ab dem 01.03.2020 keine Studierenden im Krankenhaus für Blockpraktika, Untersuchungskurse etc. mehr neu zulassen. Daher müssen alle zukünftigen Studierenden einen verpflichtenden Nachweis ihres Masernschutzes bereits im Rahmen Ihrer Immatrikulation an der UMG erbringen.

Nutzen Sie für den Masernschutznachweis bitte AUSSCHLIESSLCH dieses Formular, das Sie von Ihrem Arzt unterschreiben bei der Bewerbung hochladen.

Folgen Sie uns