Forschergruppen und Klinische Forschergruppen

Von der DFG geförderte Forschungsgruppen (FOR): sind lokale enge Arbeitsbündnisse mehrerer herausragender Wissenschaftler und/oder Wissenschaftlerinnen, die gemeinsam ein spezifisches Forschungsthema bearbeiten. Forschungsgruppen werden für maximal 3x4 Jahre gefördert.

Von der DFG geförderte Klinische Forschungsgruppen (KFOR): Ziel einer Klinischen Forschungsgruppe ist die Förderung von Forschungsverbünden in der krankheits- oder patientenorientierten (translationalen) klinischen Forschung zu einem spezifischen klinisch relevanten Forschungsthema und die dauerhafte Implementierung von wissenschaftlichen Arbeitsgruppen in klinischen Einrichtungen.

FOR 2848

Architektur und Heterogenität der inneren mitochondrialen Membran auf der Nanoskala

FOR 2800

Chromosome Instability: Cross-talk of DNA replication stress and mitotic dysfunction

KFO 5002

Charakterisierung und Targeting der Genomdynamik für eine Subtyp-spezifische Therapie des Pankreaskarzinoms

Folgen Sie uns