Finanzen (G3-1)

Der Geschäftsbereich "Finanzen" ist organisatorisch in die drei Sachgebiete Haushalt und Drittmittel, Kaufmännisches Rechnungswesen sowie Patientenabrechnung unterteilt. Daneben sind drei Stabsstellen im Geschäftsbereich angesiedelt:

  • Ärztliche Erlössicherung
  • Kaufmännische Leitung MVZ UMG
  • eine Verwaltungsassistenz Abteilung Transfusionsmedizin

Aufgaben des Geschäftsbereichs

  • Durchführung der Pflegesatzverhandlungen mit den Krankenkassen
  • Aufstellung der Haushaltsanmeldungen und die Haushaltsverhandlungen mit dem zuständigen Ministerium für Wissenschaft und Kultur
  • Komplette interne und externe Rechnungslegung
  • Bewirtschaftung aller dem Landesbetrieb zugewiesenen Mittel
  • Abwicklung des gesamten Abrechnungsverkehrs mit den Krankenkassen

Sachgebiete

Haushalt & Drittmittel (G3-11)

Das Sachgebiet G3-11 "Haushalt und Drittmittel" ist zentral für die Finanzplanung und die Drittmittelbewirtschaftung zuständig. Damit sind insbesondere die folgenden Aufgaben verbunden:

  •   Die Erstellung der Bedarfanmeldungen durch die Universitätsmedizin gegenüber dem Land Niedersachsen
  •    Aufstellung des Wirtschaftsplans
  •    Investitionsplanung für Geräte und Großgeräte
  •    Administrative Unterstützung bei der Verwendung der Studienbeiträge
  •    Administrative Unterstützung der Forschungsaktivitäten
  • Ansprechpartner für alle grundsätzlichen Fragen des Haushaltsrechtes und der Drittmittelbewirtschaftung


AKTUELL: Online-Antrag auf Gerätebeschaffung 2018/GG HH 2019

Kaufmännisches Rechnungswesen (G3-12)

Das Sachgebiet G3-12 "Kaufmännisches Rechnungswesen" ist für die systematische Erfassung, Überwachung und der informativen Verdichtung aller durch den Leistungsprozess der Universitätsmedizin Göttingen entstehenden Geschäftsvorfälle in Geld zuständig. Die im kaufmännischen Rechnungswesen erfassten und aufbereiteten Daten sind eine wichtige Grundlage für die Steuerung und Planung an der Universitätsmedizin Göttingen.

Die einzelnen Aufgaben sind:

  • Erstellung des Jahres- und Quartalsabschlusses für die Universitätsmedizin
  • Bearbeitung von steuerlichen Fragen und Abwicklung von Steuererklärungen
  • Prüfung, Buchung und Zahlung von Lieferantenrechnungen (Kreditoren)
  • Buchung von Rechnungen an Patienten, Krankenkassen und sonstigen Leistungsempfängern sowie die Überwachung und Buchung der Zahlungseingänge (Debitoren)
  • Erfassung von Geräten und Ausstattungen sowie deren Inventarisierung (Anlagen)
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs und Disposition der notwendigen Liquidität
  • Kalkulation des stationären Budgets, Vorbereitung und Umsetzung der Ergebnisse der Entgeltverhandlungen mit den Krankenkassen
  • Kostenarten- und Kostenstellenrechnung mit Erstellung der monatlichen Kostenstellenberichte

Patientenabrechnung (G3-14)

Das Sachgebiet "Patientenabrechnung" ist für die Administration im Zusammenhang  mit der stationären, ambulanten und zahnmedizinischen Patientenversorgung zuständig – von der verwaltungstechnischen Aufnahme des Patienten bis zur Abrechnung der erbrachten Leistungen. Damit verbundene Tätigkeiten, wie z.B. die Erstellung der Krankenhausentgelttarife, die Steuerung des elektronischen Datenaustausches und die Kommunikation mit den Kostenträgern, SAP IS-H-Schulungen, Festsetzung von Nutzungsentgelten, Führung des Zentralarchives, gehören ebenfalls zu den Aufgaben.

Die "Patientenabrechnung" versteht sich als Serviceabteilung für alle Berufsgruppen und Institutionen der Universitätsmedizin Göttingen, aber selbstverständlich auch für die Patienten/innen und Besucher/innen.

Serviceschalter: Ebene 0, Bereich Westeingang, gegenüber der Garderobe

Kontakt

Geschäftsbereichsleiter Finanzen

Jens Finke

Kontaktinformationen

Sekretariat

Dagmar Masurowski

Kontaktinformationen

Leitung Haushalt und Drittmittel

Willi Plünnecke

Kontaktinformationen

Leitung Kaufmännisches Rechnungswesen

Dipl. Kaufmann Meinolf Müller

Kontaktinformationen

Leitung Patientenabrechnung

Lutz Bethe

Kontaktinformationen

Folgen Sie uns