Promotionspropädeutikum

Um Promovierende besser auf die Doktorarbeit vorzubereiten, bietet die UMG ein Promotionspropädeutikum an, das sich in drei Module gliedert und die wichtigsten Fragen zu den Themen „Betreuung und Planung“, „Fragestellung und wissenschaftliches Schreiben“ und „Umgang mit Daten“ behandelt.

Die verpflichtende vorherige Teilnahme am Promotionspropädeutikums zur Anmeldung einer Promotion ist zunächst ausgesetzt.

Das Promotionspropädeutikum findet auf freiwilliger Basis online über BigBlueButton in Stud.IP statt. Eine Erhöhung der Teilnehmendenzahl ist nicht möglich, da es weiterhin ein Seminar mit interaktivem Lehrkonzept ist, welches in einer größeren Gruppe nicht umsetzbar ist.

Termine und Anmeldung

Die Module des Propädeutikums werden in regelmäßigen Abständen im Semester (mittwochs, 16:00–19:00 Uhr) und in den Semesterferien als Blockveranstaltungen angeboten. Aktuelle Termine finden Sie in der untenstehenden Tabelle.

Die Anmeldung erfolgt für Studierende der UMG im Stud.IP über den angegebenen Link.

Externe und Mitarbeiter*innen der UMG können sich anmelden, indem Sie eine Mail an die Promotionsbeauftragte mit ihrem Namen, ihrem Geburtsdatum/-ort und den gewünschten Terminen schicken.

Verfügbare Termine

Termin, Modul

Link zur Veranstaltung

Mi. 28.10.2020, 16:00-19:00 Uhr, Modul 1

Mi. 11.11.2020, 16:00-19:00 Uhr, Modul 2

Mi. 25.11.2020, 16:00-19:00 Uhr, Modul 3

Mi. 09.12.2020, 16:00-19:00 Uhr, Modul 1

Mi. 13.01.2021, 16:00-19:00 Uhr, Modul 2

Mi. 27.01.2021, 16:00-19:00 Uhr, Modul 3

Mi. 10.02.2021 und Do. 11.02.2021, 8:30-15:30 und 9:00-12:00, Blockveranstaltung Modul 1-3

Mi. 10.03.2021 und Do. 11.02.2021, 8:30-15:30 und 9:00-12:00 Uhr, Blockveranstaltung Modul 1-3

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sollten Sie nicht an einer Veranstaltung, für die Sie sich angemeldet haben, teilnehmen können, müssen Sie sich spätestens 48 h vor Beginn der Veranstaltung wieder abmelden, damit der Platz an eine*n Wartelistenplatzinhaber*in vergeben werden kann. Erscheinen Sie trotz aktiver Anmeldung nicht zur Veranstaltung, werden Sie für drei Monate von der Teilnahme an Veranstaltungen des Propädeutikums ausgeschlossen (betrifft auch Veranstaltungen anderer Module, auch wenn Sie für diese bereits angemeldet sind).

Häufig gestellte Fragen

Muss ich die Module in einer bestimmten Reihenfolge absolvieren?

Nein, die Module wurden unabhängig voneinander konzipiert und können in einer beliebigen Reihenfolge besucht werden, ohne dass daraus ein Nachteil entsteht.

Kann ich mich auch nach der 48-h-Frist von einem Modul abmelden?

In begründeten Ausnahmefällen (z. B. Krankheit, Todesfall in der Familie) kann eine Abmeldung auch nach der Frist erfolgen, ohne dass daraus eine Teilnahmesperre für die kommenden Module resultiert. Setzen Sie sich in diesem Fall mit der Promotionsbeauftragten in Verbindung.

Ich habe die Vorlesung 'Gute wissenschaftliche Praxis' im Modul 2.4 vom Institut für Ethik und Geschichte der Medizin besucht. Muss ich trotzdem am Propädeutikum teilnehmen?

Bis auf Weiteres müssen Sie das Propädeutikum nicht besuchen und lediglich Ihre Teilnahme an der Vorlesung von Frau Prof. Wiesemann bei Abgabe der Dissertation nachweisen.

Ich habe das vom Promotionskolleg organisierte Wahlfach „W180 - Vorbereitung auf eine experimentelle Doktorarbeit“ besucht. Muss ich trotzdem das Propädeutikum besuchen?

Nein, das Wahlfach deckt die Inhalte des Propädeutikums ab und die Teilnahme am Wahlfach befreit von der Teilnahme am Propädeutikum. Reichen Sie die Teilnahmebescheinung (nicht den Schein für das LPA) bitte bei der Anmeldung der Arbeit mit ein.

(Sollten Sie das Wahlfach vor dem SoSe 2020 besucht haben und keine Teilnahmebescheinigung zusätzlich zum Wahlfach-Schein (für das LPA) erhalten haben, wenden Sie sich bitte an die Promotionsbeauftragte.)

Ich bin Zahnmedizinstudent*in. Muss/Kann ich das Propädeutikum besuchen?

Auch für die Promotion zum Dr. med. dent. ist die Teilnahme am Propädeutikum oder einer äquivalenten Veranstaltung verpflichtend und Studierende der Zahnmedizin können sich für das Propädeutikum anmelden.

Die Teilnahme am strukturierten DoktorandInnenseminar im Zentrum ZMK (Dr. Wassmann/Dr. Schubert) befreit von der Teilnahme am Propädeutikum. Reichen Sie die Teilnahmebescheinigung bitte bei der Anmeldung der Arbeit mit ein.

Ich habe keinen Platz mehr in den nächsten Veranstaltungen bekommen, muss aber innerhalb der nächsten Monate meine Arbeit anmelden. Was kann ich tun?

Wenden Sie sich bitte an die Promotionsbeauftragte und erklären Sie, warum Sie die Anmeldung der Doktorarbeit nicht verschieben können. Sie können dann ggf. als Teilnehmer*in zu einer ausgebuchten Veranstaltung hinzugefügt werden oder an einem Sondertermin teilnehmen.

Ich habe es aus organisatorischen Gründen nicht geschafft, das Propädeutikum zu besuchen, muss aber jetzt mit den Arbeiten für die Doktorarbeit beginnen. Was kann ich tun?

Wenden Sie sich bitte an die Promotionsbeauftragte und schildern Sie, warum genau Sie das Propädeutikum bislang nicht besuchen konnten (z. B. ERASMUS, Krankheitsfall usw.) und warum Sie die Anmeldung der Doktorarbeit nicht verschieben können (begrenzte Verfügbarkeit von Ressourcen, geplantes Freisemester usw.). In begründeten Ausnahmefällen kann eine bedingte Aufnahme in die Liste der Promotionskandidat*innen erfolgen, die an die Auflage geknüpft ist, innerhalb der ersten vier Monate (bis zum ersten Fortschrittsbericht) die Teilnahme am Propädeutikum nachzuholen.

Promotionsbeauftragte (Elternzeitvertretung)

Dr. rer. nat. Daria Witt

Kontaktinformationen

Sprechzeiten

  • Mittwoch 9:00-10:30 Uhr (zurzeit nur Telefonsprechstunde)

Folgen Sie uns