Spendenprojekte der UMG

Unterstützen Sie diese Projekte mit einer zweckgebundenen Spende

Eine große Hilfe – die ambulante Breast and Cancer Care Nurse des UniversitätsKrebszentrums Göttingen

Die ambulante „Breast and Cancer Care Nurse“ ist eine „Pflegeexpertin für Krebserkrankungen“. Sie steht krebskranken Patientinnen und Patienten mit Rat und Tat zu Seite. Wie eine „Lotsin“ begleitet die ambulante „Breast and Cancer Care Nurse“ die Betroffenen intensiv durch alle Phasen der Erkrankung. Darüber hinaus macht sie Hausbesuche. Durch die Hausbesuche können Betroffene auch in ländlichen Regionen betreut werden, wo es kaum Unterstützungsangebote gibt. Die Stelle der ambulante „Breast and Cancer Care Nurse“ am UniversitätsKrebszentrums Göttingen (G-CCC) wird derzeit vorwiegend über Spenden finanziert.

Lachen mit den Klinik-Clowns Anni und Brezel

Ganz gleich, ob der Krankenhausaufenthalt nur kurz oder aufgrund einer schweren Erkrankung längerfristig ist, für Kinder und Jugendliche sind der Klinikalltag und die Symptome einer Krankheit immer anstrengend und belastend. Klinik-Clowns bringen Freude und Entspannung und fördern damit die Genesung positiv. Mit einer Spende können Sie einen Beitrag dazu leisten, dass kranke Kinder auch in Zukunft aus der Begegnung mit den Clowns Mut und Kraft schöpfen.

Fit2gether – Sportangebote für chronisch kranke Kinder und Jugendliche

Mit Hilfe von Fit2gether können chronisch kranke Kinder und Jugendliche Sport und Bewegung neu erfahren.Eine gezielte Bewegungsförderung  kann trotz Krankheit eine gesunde motorische und geistige Entwicklung ermöglichen - gleichzeitig aber auch Spaß machen und die Kinder und Jugendlichen den Klinikalltag vergessen lassen. Fit2gether wird ausschließlich über Spenden finanziert.

ROCK-ALS: Eine Studie schenkt Hoffnung

Die Amyotrohe Lateralsklerose (ALS) ist eine Erkrankung des Nervensystems, die innerhalb kurzer Zeit zum Tod führt und für die es bislang keine wirksame Therapie gibt. In der Klinik für Neurologie der UMG ist man bei der Behandlung dieser leidvollen Erkrankung einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Im Rahmen der internationalen ROCK-ALS Studie wird nun untersucht, ob der Verlauf der ALS-Erkrankung verlangsamt werden kann. Unterstützen Sie die diese Studie und helfen Sie, diese furchtbare Erkrankung behandelbar zu machen.

Unterstützen Sie die kindliche Hirntumorforschung

Jedes Jahr erkranken 60-70 Kinder an einem Ponsgliom und verwandten, aggressiven Hirntumoren in Deutschland. Vor allem das Ponsgliom (Tumore, die sich im unteren Teil des Hirnstamms (Pons) bilden) ist leider immer noch unheilbar: 90% der Kinder sind nach 2 Jahren bereits verstorben und 99% nach 5 Jahren. An dieser traurigen Situation hat sich trotz der Fortschritte der modernen Medizin weltweit seit Jahrzehnten nichts geändert. Schenken Sie Hoffnung und unterstützen Sie Forschungsprojekte zur Behandlung von kindlichen Hirntumoren.

Luftsprung - Sportprojekt für krebskranke Kinder

Auch für krebskranke Kinder gilt, Bewegung stärkt die Muskeln und Ausdauer. Sport macht Spaß und gibt Kraft, die zum Teil langwierigen Therapien durchzuhalten. Das Projekt „Luftsprung“ ist ein Sport- und Bewegungsangebot für krebserkrankte Kinder und Jugendliche. Luftsprung wird ausschließlich durch Spenden finanziert.

Ein Herz für die Klinikschule

Die Klinikschule an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin hilft kranken Kindern und Jugendlichen, den Anschluss an den Unterricht ihrer Schulen zu erhalten. Anschauungsmaterialien wie ein Herz-Modell oder ein Molekülbaukasten machen den Unterricht am Krankenbett anschaulich und spannend. Für die Anschaffung solch besonderer Unterrichtsmaterialien benötigen wir Unterstützung

Kontakt

Bereichsleitung Fundraising

Gabriele Schreiber

Kontaktinformationen

Folgen Sie uns