Ausschreibungen Universitätsprofessuren

W3-Professur Biochemie und Molekularbiologie

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) verfolgt im Rahmen ihrer strategischen Planung die konsequente Weiterentwicklung ihrer profilbildenden Forschungsschwerpunkte Neurowissenschaften, Herz-Kreislauf-Medizin und Onkologie mit translationalen und systemmedizinischen Ansätzen u.a. als Partnerstandort der Gesundheitsforschungszentren Deutsches Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) und Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE). Die UMG ist auf dem Göttingen Campus eng vernetzt mit den natur- und biowissenschaftlichen Einrichtungen der Universität sowie den außeruniversitären Einrichtungen am Standort.

An der UMG ist eine
 

Universitätsprofessur

Biochemie und Molekularbiologie

(Bes. Gr. W3)

(Nachfolge Prof. Dr. Blanche Schwappach)

verbunden mit der Leitung des Instituts für Molekularbiologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die künftige Stelleninhaberin oder der künftige Stelleninhaber soll eine international ausgewiesene Forscherpersönlichkeit mit eigenem Profil sein, der/die das Gebiet Biochemie/Molekularbiologie in der Forschung vertritt und eine grundlegende biologische Fragestellung bearbeitet, die thematisch bestehende oder zukünftige Forschungsverbünde und Forschungsschwerpunkte der Universitätsmedizin unterstützt und die Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppen im Zentrum Biochemie und Molekulare Zellbiologie ergänzt. Eine Verstärkung des SFB1190 „Compartmental gates and contact sites in cells“ und des Exzellenzclusters „Multiscale Bioimaging“ (MBExC) ist erwünscht. Die künftige Stelleninhaberin oder der zukünftige Stelleninhaber sollte in der akademischen Lehre ausgewiesen sein und das gesamte Fachgebiet Biochemie und Molekularbiologie in der Lehre der Medizinischen Fakultät der Universitätsmedizin Göttingen engagiert vertreten.

 

Voraussetzung für die Bewerbung sind eine positiv evaluierte Juniorprofessur, die Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, ein eigenständiges wissenschaftliches Profil mit entsprechenden Publikationsleistung sowie pädagogische Eignung.

Weiterhin werden vorausgesetzt:

  • ein hohes Engagement in der Lehre und in der Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • die Bereitschaft zu interdisziplinärem wissenschaftlichen Arbeiten
  • die Bereitschaft und Fähigkeit, drittmittelgeförderte Forschungsprojekte kompetitiv einzuwerben
  • ebenso wie die Bereitschaft zur Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung.

Erfahrungen in der Leitung und Wirtschaftsführung von Einrichtungen können von Nutzen sein.

Die weiteren Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes in der zurzeit geltenden Fassung. Die UMG besitzt das Berufungsrecht.

Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht.

Die UMG strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 24.09.2020 online über folgenden Link ein: http://go.umg.eu/berufungen

Bei Fragen stehen wir unter Berufungen(at)med.uni-goettingen.de gerne zur Verfügung.

W3-Professorship Biochemistry and Molecular Biology

The University Medical Center Göttingen (UMG) aims to consistently advance its focal research areas neurosciences, cardiovascular medicine, and oncology by integrating approaches from both translational and systems medicine, and achieves this also as a partner location of the health research centers German Center for Cardiovascular Research (DZHK) and the German Center for Neurodegenerative Diseases (DZNE). On the Göttingen Campus, the UMG is tightly networked with the institutes of natural and biological sciences of the university, as well as with the non-university research institutions at Göttingen Campus.

The UMG invites applications for a

 

University professorship

Biochemistry and Molecular Biology

 (Pay grade W3)

(Successor to Prof. Dr. Blanche Schwappach)

Commencing as soon as possible. The position is affiliated with the management of the Institute for Molecular Biology.

The future incumbent should be an internationally recognized scientist with a distinctive research profile, whose research represents the field of biochemistry/molecular biology. The candidate’s work should pursue a fundamental biologic question that supports current or future research alliances and research focuses of the University Medical Center and that complements the research focuses of the working groups at the Center for Biochemistry and Cellular Biology. Reinforcing the collaborative research center (SFB) 1190 “Compartmental gates and contact sites in cells” as well as the excellence cluster “Multiscale Bioimaging” (MBExC) is encouraged. The future incumbent should be recognized in academic teaching and will represent the entire field of biochemistry and molecular biology in the courses at the medical faculty of the University Medical Center Göttingen.

The UMG expects a junior professorship with a positive evaluation, habilitation or equal scientific achievement, as well as distinctive scientific profile that includes a publication history corresponding to the stage of the candidate’s career, and pedagogical aptitude.

Additional prerequisites are:

  • A strong commitment to teaching and mentoring of early career researchers
  • Willingness to work on an interdisciplinary scientific basis
  • Readiness and ability to competitively acquire externally funded research projects
  • Willingness to engage in academic self-administration

Experience in management and economic governance of institutes or organizations may be beneficial.

Further requirements for the appointment of university professors are laid out in the current version of § 25 of the Higher Education Act of the State of Lower Saxony (Niedersächsisches Hochschulgesetz). The University Medical Center Göttingen holds the right of appointment.  

Foreign applicants should feel especially encouraged to apply.

The UMG strives to increase the number of women on its staff and therefore particularly encourages qualified women to apply. In case of applicants of equal qualifications, candidates with disabilities will be given preference.

Please submit your application until 24.09.2020 using the following link: http://go.umg.eu/berufungen

If you have any questions, please feel free to contact us at Berufungen(at)med.uni-goettingen.de  

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns