Ausschreibungen Universitätsprofessuren

W2-Professur a.Z. (tenure track) Translationale Krebsforschung

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) verfolgt im Rahmen ihrer strategischen Planung die konsequente Weiterentwicklung ihrer profilbildenden Forschungsschwerpunkte Neurowissenschaften, Herz-Kreislauf-Medizin und Onkologie mit translationalen und systemmedizinischen Ansätzen und ist auf dem Göttingen Campus eng vernetzt mit den natur- und biowissenschaftlichen Einrichtungen der Universität sowie den außeruniversitären Einrichtungen am Standort.

In der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie der UMG ist eine

Universitätsprofessur

Translationale Krebsforschung

(Bes. Gr. W2 auf Zeit, tenure track)

 - Erneute Ausschreibung -

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Besetzung erfolgt zunächst für einen Zeitraum von 5 Jahren. Die Überleitung in eine Lebenszeitprofessur ohne Ausschreibung erfolgt nach einer positiven Evaluation.

Der Forschungsschwerpunkt der Bewerberinnen und Bewerber soll im Bereich der soliden gastrointestinalen Tumoren (kolorektal, Pankreas) liegen. Neben Schwerpunkten in der genomischen oder epigenetischen Forschung ist auch ein Schwerpunkt im Bereich des Imaging vorstellbar.

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine Ärztin / einen Arzt oder eine Naturwissenschaftlerin / einen Naturwissenschaftler mit einem eigenständigen Profil in der translationalen onkologischen Forschung bis hin zu Phase I Studien.

Bereits erfolgreich eingeworbene kompetitive Drittmittel, ein hohes Maß an Integrationsfähigkeit in eine Chirurgische Einrichtung und in das Göttingen Comprehensive Cancer Center (G-CCC) sowie die Bereitschaft zu interdisziplinärem wissenschaftlichen Arbeiten sind Voraussetzung zur Besetzung der ausgeschriebenen Position. Wobei eine Sichtbarkeit in der translationalen onkologischen Forschung bis hin zu Phase I Studien erwünscht ist.

Eine positiv evaluierte Juniorprofessur, die Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen sowie pädagogische Eignung werden ebenso wie die Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung und ein hohes Engagement in der Lehre vorausgesetzt.

Die weiteren Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes in der zurzeit geltenden Fassung. Die UMG besitzt das Berufungsrecht.

Die UMG strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 20.04.2020 online über folgenden Link ein: http://go.umg.eu/berufungen

Bei Fragen stehen wir unter Berufungen(at)med.uni-goettingen.de gerne zur Verfügung.

W2-Professorship (tenure track) Translational Cancer Research

Within the scope of its strategic planning, the University Medical Center Göttingen (UMG) aims to consistently advance its focal research areas neurosciences, cardiovascular medicine, and oncology by integrating approaches from both translational and systems medicine approaches. On the Göttingen Campus, the UMG is tightly networked with the institutes of natural and biological sciences of the university, as well as with the non-university research institutions at Göttingen Campus.

The Clinic for General, Visceral and Pediatric Surgery at the University Medical Center Göttingen invites applications for a

University professorship

Translational Cancer Research

(Pay grade W2, tenure track)

- Second call -

Commencing as soon as possible. The position will be appointed initially for a period of 5 years with an option for a tenured position.

Ideally, the research focus of the applicant is in solid gastrointestinal tumors (colorectal, pancreas). Apart from a focus in genomic or epigenomic research, a focus in in the imaging field may also be considered.

For the offered position, the UMG is looking for a medical doctor or a natural scientist with a distinctive research profile in translational oncological research up to Phase I clinical trials.

Prerequisite for the appointment are past success in attaining competitive third-party funding, a high level of integration capability in surgical facilities and into the Göttingen Comprehensive Cancer Center (G-CCC), as well as willingness for interdisciplinary scientific work. In addition, visibility in translational oncological research up to Phase I clinical trials is highly desired.

The UMG expects the candidates to have completed a junior professorship with a positive evaluation, habilitation or equal scientific achievement and pedagogical aptitude just as much as willingness to engage in academic self-administration and a strong commitment to teaching.

Further requirements for the appointment of university professors are laid out in the current version of § 25 of the Higher Education Act of the State of Lower Saxony (Niedersächsisches Hochschulgesetz). The University Medical Center Göttingen holds the right of appointment.  

The UMG strives to increase the number of women on its staff and therefore particularly encourages qualified women to apply. In case of applicants of equal qualifications, disabled people will be given preference.

Please submit your application until 20.04.2020 using the following link: http://go.umg.eu/berufungen

If you have any questions, please feel free to contact us at Berufungen(at)med.uni-goettingen.de

W1-Juniorprofessur a.Z. (tenure track W2) Biostatistik

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) verfolgt im Rahmen ihrer strategischen Planung die konsequente Weiterentwicklung ihrer profilbildenden Forschungsschwerpunkte Neurowissenschaften, Herz-Kreislauf-Medizin und Onkologie mit translationalen und systemmedizinischen Ansätzen und ist auf dem Göttingen Campus eng vernetzt mit den natur- und biowissenschaftlichen Einrichtungen der Universität sowie den außeruniversitären Einrichtungen am Standort.

Im Institut für Medizinische Statistik der UMG ist eine

Juniorprofessur

Biostatistik

(Bes. Gr. W1 tenure track W2)

- Erneute Ausschreibung -

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Ernennung erfolgt zunächst für die Dauer von drei Jahren. Bei positiver Zwischenevaluation wird das Dienstverhältnis um weitere drei Jahre verlängert. Die Überleitung in eine Lebenszeitprofessur (W2) ohne Ausschreibung erfolgt nach einer positiven Evaluation.

Die Juniorprofessur ist mit dem Aufbau und der Leitung einer Nachwuchsgruppe am Institut für Medizinische Statistik (Direktor: Prof. Dr. Tim Friede) verbunden. Erwartet werden eine herausragende Promotion in Statistik, Mathematik oder einem verwandten Fach mit starken quantitativen Komponenten und einschlägige Erfahrungen im Bereich der Biostatistik. Letztere werden insbesondere durch eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit auf diesem Gebiet und einschlägige Publikationen belegt. Das methodische Forschungsprofil der Bewerberinnen und Bewerber sollte die vorhandenen Forschungsschwerpunkte des Instituts sinnvoll ergänzen. Erfahrungen in der Entwicklung von Methoden für die Planung und Auswertung von klinischen Studien insbesondere der frühen Entwicklungsphasen oder diagnostischen Studien sowie systematischen Übersichtsarbeiten und Meta-Analysen sind ausdrücklich erwünscht. Zudem wird Erfahrung in der Lehre sowie ein Interesse an Kooperationen in den Forschungsschwerpunkten der UMG erwartet.

Die Medizinische Fakultät betreibt neben Humanmedizin/Zahnmedizin den grundständigen Studiengang "Molekulare Medizin" und beteiligt sich an weiteren internationalen und fakultätsübergreifenden Studiengängen, insbesondere auch am Masterstudiengang „Angewandte Statistik“ und am Promotionsstudiengang „Angewandte Statistik und empirische Methoden“ des fakultätsübergreifenden Zentrums für Statistik. Eine Beteiligung an diesen Studiengängen ist erwünscht.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren ergeben sich aus § 30 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes in der zurzeit geltenden Fassung. Die UMG besitzt das Berufungsrecht.

Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht.

Teilzeitbeschäftigung kann unter Umständen ermöglicht werden.

Die UMG strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 07.05.2020 online über folgenden Link ein: http://go.umg.eu/berufungen

Bei Fragen stehen wir unter Berufungen(at)med.uni-goettingen.de gerne zur Verfügung.

W1-Junior-Professorship (tenure track W2) Biostatistics

Within the scope of its strategic planning, the University Medical Center Göttingen (UMG) aims to consistently advance its focal research areas neurosciences, cardiovascular medicine, and oncology by integrating approaches from both translational and systems medicine approaches. On the Göttingen Campus, the UMG is tightly networked with the institutes of natural and biological sciences of the university, as well as with the non-university research institutions at Göttingen Campus.

The Department of Medical Statistics at the UMG is currently seeking applicants for the position of a

junior professorship

in biostatistics

(salary grade W1 tenure track W2)

- Second call -

Commencing as soon as possible.

The position will be initially appointed for three years. If the interim evaluation is positive, the contract will be extended by another three years. The transition to a tenured position will take place after a positive final evaluation.

The junior professorship is associated with the task of setting up and leading a junior research workgroup on biostatistics at the Department of Medical Statistics (Director: Professor Tim Friede). Applicants will be expected to have completed an academically outstanding PhD or equivalent research thesis in the field of statistics, mathematics, informatics, or another related subject including strong quantitative components, along with relevant experience in the field of biostatistics. The latter should be documented in the form of independent scientific research in the field as well as appropriate publications. The methodological profile of applicants should usefully complement currently existing research foci in the Department. Experience in the development of methods relating to planning and evaluating clinical trials during the early phases of development in particular, diagnostic trials, as well as systematic reviews and meta-analyses is explicitly desired. Furthermore, experience in teaching and an interest in collaborations within the research foci of the UMG are expected.

In addition to the degrees in human medicine and dentistry, the Faculty of Medicine also offers the degree in molecular medicine and participates in a number of international and interfaculty degree courses on offer, including the master’s degree course in applied statistics and the doctorate degree course in applied statistics and empirical methods in the cross-faculty Centre for Statistics. Participation in these degree courses is desired.

Further requirements for the appointment of junior professors are laid out in the current version of § 30 of the Higher Education Act of the State of Lower Saxony (Niedersächsisches Hochschulgesetz). The University Medical Center Göttingen holds the right of appointment. 

Foreign applicants should feel especially encouraged to apply.

Part time work can be offered depending on individual circumstances.

The UMG strives to increase the number of women on its staff and therefore particularly encourages qualified women to apply. In case of applicants of equal qualifications, disabled people will be given preference.

Please submit your application until 07.05.2020 using the following link: http://go.umg.eu/berufungen

If you have any questions, please feel free to contact us at Berufungen(at)med.uni-goettingen.de 

W1-Juniorprofessur a.Z. (tenure track W2) Protein-Biochemie

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) verfolgt im Rahmen ihrer strategischen Planung die konsequente Weiterentwicklung ihrer profilbildenden Forschungsschwerpunkte Neurowissenschaften, Herz-Kreislauf-Medizin und Onkologie mit translationalen und systemmedizinischen Ansätzen und ist auf dem Göttingen Campus eng vernetzt mit den natur- und biowissenschaftlichen Einrichtungen der Universität sowie den außeruniversitären Einrichtungen am Standort.

Im Zentrum für Biochemie und Molekularbiologie (Institut für Entwicklungsbiochemie bzw. Institut für Zellbiochemie) der UMG ist eine

Juniorprofessur

Protein-Biochemie

(Bes. Gr. W1 tt W2)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Ernennung erfolgt zunächst für die Dauer von drei Jahren. Bei positiver Zwischenevaluation wird das Dienstverhältnis um weitere drei Jahre verlängert. Die Überleitung in eine Lebenszeitprofessur ohne Ausschreibung erfolgt nach einer positiven Evaluation.

Die Tenure Track-Position bietet eine verlässliche Karriereperspektive und vielfältige Kooperations- und Vernetzungsmöglichkeiten in der Fakultät und auf dem Göttingen Campus.

Die Bewerberin/Der Bewerber sollte ihren/seinen wissenschaftlichen Schwerpunkt im Bereich der komplementären struktur- und zellbiologischen Untersuchung von Genexpressionsmaschinen haben. Ein Schwerpunkt sollte auf der integrativen Strukturbiologie liegen (Cryo-Electronenmikroskopie, Röntgenstrukturanalytik).

Es wird erwartet, dass die Bewerberinnen und Bewerber eine Promotion mit einem herausragenden Ergebnis und signifikante Vorarbeiten in Form von anspruchsvollen Veröffentlichungen in international hochrangigen Publikationsorganen und kompetitiven Drittmittelanträgen nachweisen. Internationale Forschungserfahrung sollte beispielsweise durch Forschungsaufenthalte im Ausland, internationale Forschungskooperationen oder ein international geprägtes Arbeitsumfeld belegt werden. Erfahrung in der Lehre ist erwünscht. Eine Verstärkung des Exzellenzclusters „Multiscale Bioimaging“ (MBExC) ist erwünscht.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren ergeben sich aus § 30 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes in der zurzeit geltenden Fassung. Die UMG besitzt das Berufungsrecht.

Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht.

Teilzeitbeschäftigung kann unter Umständen ermöglicht werden.

Die UMG strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 07.05.2020 online über folgenden Link ein: http://go.umg.eu/berufungen

Bei Fragen stehen wir unter Berufungen(at)med.uni-goettingen.de gerne zur Verfügung.

W1-Junior-Professorship (tenure track W2) Protein Biochemistry

Within the scope of its strategic planning, the University Medical Center Göttingen (UMG) aims to consistently advance its focal research areas neurosciences, cardiovascular medicine, and oncology by integrating approaches from both translational and systems medicine approaches. On the Göttingen Campus, the UMG is tightly networked with the institutes of natural and biological sciences of the university, as well as with the non-university research institutions at Göttingen Campus.

The Center for Biochemistry and Molecular Biology (Department of Developmental Biochemistry and Department of Cellular Biochemistry, respectively) at the University Medical Center Göttingen invites applications for a

Junior professorship

Protein Biochemistry

(Pay grade W1, tenure track W2)

Commencing as soon as possible.

The position will be initially appointed for three years. If the interim evaluation is positive, the contract will be extended by another three years. The transition to a tenured position will take place after a positive final evaluation.

This tenure track position offers a reliable career perspective and numerous options for cooperation and networking within the faculty and on the Göttingen campus.

The research focus of the applicant should be on complementary structural and cell biological investigation of the gene expression machinery. One focus should be on integrative structural biology (cryo-electron microscopy, X-ray structure analysis).

All applicants are expected to have graduated with an outstanding PhD and should be able to present significant previous work in the form of substantial publications as well as experience in competitive third-party funding. International research experience is expected and can be shown by e.g., research stays abroad, international research cooperation or an international working environment. Experience in teaching is desirable. Support within the excellence cluster “Multiscale Bioimaging” (MBExC) is welcome.

Further requirements for the appointment of junior professors are laid out in the current version of § 30 of the Higher Education Act of the State of Lower Saxony (Niedersächsisches Hochschulgesetz). The University Medical Center Göttingen holds the right of appointment. 

Foreign applicants should feel especially encouraged to apply.

Part time work can be offered depending on individual circumstances.

The UMG strives to increase the number of women on its staff and therefore particularly encourages qualified women to apply. In case of applicants of equal qualifications, disabled people will be given preference.

Please submit your application until 07.05.2020 using the following link: http://go.umg.eu/berufungen

If you have any questions, please feel free to contact us at Berufungen(at)med.uni-goettingen.de 

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns