Pressemitteilungen und Nachrichten

Aktuelles aus der UMG

Nah an der Narkose: ATA – Neuer Ausbildungsgang an der UMG

Bildungsakademie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) startet neuen Ausbildungsgang zur Anästhesietechnischen Assistenz (ATA). Beginn: 1. August 2019. Ab sofort sind Anmeldungen möglich.

(umg) Neuer Ausbildungsgang an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG): Zum 1. August 2019 startet die Bildungsakademie der UMG die Ausbildung zur Anästhesietechnischen Assistenz (ATA). In Niedersachsen gibt es ATA-Schulen in Oldenburg, Delmenhorst, Osnabrück und Hannover. Jetzt bildet auch die UMG aus. Die gute Nachricht dabei: Absolventinnen und Absolventen des neuen Ausbildungsganges haben gute Aussichten auf einen Arbeitsplatz, Anästhesietechnische Assistentinnen und Assistenten sind gefragt.

BERUFSBILD DER ATA

Die ATA assistieren bei der Anästhesie im Operationsbereich, im Aufwachraum, in der Notfallaufnahme, der Endoskopie und in weiteren diagnostischen und therapeutischen Funktionsbereichen. Dabei stehen zum einen die Mithilfe bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Maßnahmen der medizinischen Diagnostik und Therapie, wie auch die umfassende Betreuung der Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt.

Die Ausbildung zur Anästhesietechnischen Assistenz gibt es noch gar nicht lange, erst seit den 1990er Jahren. Der Beruf der Anästhesietechnischen Assistenz kann eine Alternative zu der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege sein. Diese spezielle Ausbildung erfolgt nach der Richtlinie der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und dauert drei Jahre.

Der neue Ausbildungsgang an der UMG startet zum 1. August 2019 mit acht Ausbildungsplätzen. Er bietet aber auch Plätze für Schülerinnen und Schüler, die ihre Ausbildung bei einem Kooperationspartner absolvieren wollen.

Während der Ausbildung wird eine Vergütung gezahlt, wie sie auch in der Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege üblich ist. Zurzeit sind das 1060,70 Euro pro Monat im ersten und bis zu 1233,00 Euro pro Monat im dritten und letzten Ausbildungsjahr. Der schulische Teil der Ausbildung findet block- und tageweise in der Bildungsakademie der UMG statt, die praktischen Einsätze in den verschiedenen Bereichen des Universitätsklinikums.

 

Die Anmeldefrist läuft bis 28. Februar 2019. Interessierte können sich ab sofort an Thomas Priesnitz, Telefon: 0551/39-66920 (Sekretariat), Email: ota@med.uni-goettingen.de wenden.


WEITERE INFORMATIONEN:
Universitätsmedizin Göttingen
Bildungsakademie
Thomas Priesnitz B.A. (Pflege FH)
Lehrgangsleitung ATA - Anästhesietechnische Assistenz
Telefon: 0551-39-63961
E-Mail: thomas.priesnitz@med.uni-goettingen.de

Folgen Sie uns