Presseinformationen und Nachrichten

Aktuelles aus der UMG

„Wir sind für Sie da!“ Tag des Patienten 2019 an der UMG

Universitätsmedizin Göttingen beteiligt sich mit Informationsstand zu Patientenanliegen, Patientenfürsprecherinnen, Meinungs- und Beschwerdemanagement sowie Vorträgen zu ethischen Fragestellungen. Freitag, 25. Januar 2019, 10:00 bis 16:30 Uhr. Westhalle und Hörsaal 01/02 im Universitätsklinikum.

(umg) Der „Tag des Patienten“ findet bundesweit zum vierten Mal statt. Dieser Informationstag macht mit Veranstaltungen und Vorträgen in Krankenhäusern und Kliniken auf die Rechte von Patienten aufmerksam. In diesem Jahr steht der Tag des Patienten 2019 unter dem Motto: „Der Mensch im Mittelpunkt – Ethik im Krankenhausalltag“. Ziel dabei ist, dass sich Ärzte und Pfleger trotz wirtschaftlichen Drucks Zeit nehmen können, um mit Patienten und Angehörigen in einen würdevollen und offenen Dialog zu treten.

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) beteiligt sich zum dritten Mal an dem Aktionstag. Am Freitag, dem 25. Januar 2019, stehen in der Zeit von 10:00 bis 12:30 Uhr und 15:00 bis 16:30 Uhr die Mitarbeiterinnen des Meinungs- und Beschwerdemanagements am Infostand im Eingangsbereich des Universitätsklinikums bereit. Sie beantworten gemeinsam mit den Patientenfürsprecherinnen Fragen rund um den Aufenthalt und die Behandlung im Krankenhaus sowie zum Thema Patientenrechte und zu ethischen Fragestellungen.

Zudem bietet die UMG zwei öffentliche Vorträge mit Diskussionsmöglichkeit an:

  1. „Wir sind für Sie da!“ Das Meinungs- und Beschwerdemanagement, die Patientenfürsprecher und das Klinische Ethikkomitee stellen sich vor. Um 13:00 Uhr im Hörsaal 01/02 des Universitätsklinikums Göttingen.
  2. „Der Mensch im Mittelpunkt – ethische Fragestellungen im Krankenhaus“. Dozentin im Hörsaal 01/02 ist Petra Hußmann, stellvertretende Vorsitzende des Klinischen Ethikkomitees der UMG und Stationsleitung.

„Patientinnen und Patienten sind der Mittelpunkt unserer Arbeit“, sagt Dr. Martin Siess, Vorstand Krankenversorgung der UMG. „Wir wollen selbstbestimmte und gut informierte Patienten, die ihre Rechte und Pflichten kennen. Nachweislich verbessern sich bei informierten und aufgeklärten Patienten die Behandlungszufriedenheit und der Therapieerfolg. Der Ausbau und die Wahrung von Patientenrechten sind für uns eine wertvolle Chance. Der Tag des Patienten ist ein guter Anlass, um unsere Patienten und alle Interessierten zu informieren.“

Der eigentliche, offizielle „Tag des Patienten“ findet bundesweit immer am 26. Januar statt und fällt dieses Jahr auf einen Samstag. Da sich an diesem Tag der Wissenschaftsstandort Göttingen und damit auch die UMG komplett auf die „Nacht des Wissens“ einstellen, begeht das Meinungs- und Beschwerdemanagement der UMG den Aktionstag schon einen Tag früher: am Freitag, den 25. Januar 2019.

TAG DES PATIENTEN 2019
Freitag, 25. Januar 2019
10:00 bis 12:45 Uhr und 15:00 bis 16:30 Uhr
Westhalle des Universitätsklinikums Göttingen, vor der Garderobe, zu den Themen

  • Ihre Fragen und Anliegen
  • Patientenrechte und -fürsprache
  • Meinungs-und Beschwerdemanagement der UMG
  • Patientenfürsprecherinnen der UMG

13:00 bis 14:00 Uhr: Vortrag und Diskussion, Hörsaal 01/02
Wir sind für Sie da!
Das Meinungs- und Beschwerdemanagement, die Patientenfürsprecher und das Klinische Ethikkomitee stellen sich vor.

14:00 bis 15:00 Uhr: Vortrag und Diskussion, Hörsaal 01/02
Der Mensch im Mittelpunkt – ethische Fragestellungen im Krankenhaus.
Petra Hußmann, stellvertretende Vorsitzende des Klinischen Ethikkomitees, Stationsleitung.

Den bundesweiten Informationstag haben der Bundesverband Patientenfürsprecher in Krankenhäusern (BPiK) und der Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen (BBfG) 2016 ins Leben gerufen.

WEITERE INFORMATIONEN
Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität
Stabsstelle Qualitäts- und klinisches Risikomanagement
Dr. Arnt Suckow, Telefon 0551 / 39-9951
arnt.suckow@med.uni-goettingen.de

Meinungs- und Beschwerdemanagement
Ute Büchner, Telefon 0551 / 39-66996
lobundkritik@med.uni-goettingen.de

Folgen Sie uns