Presseinformationen und Nachrichten

Aktuelles aus der UMG

Behandlung von Prostatakrebs und Nierentumoren: DaVinci-Roboter – Chirurgie der neusten Generation

Die Klinik für Urologie der Universitätsmedizin Göttingen bietet Ihnen modernste operative Therapieverfahren zur Behandlung von Prostatakrebs und Nierenkrebs an.

Der Operationsroboter DaVinci Si, 4-Arm mit Firefly-Technologie stellt ein modernes robotisches OP-System für die Urologie dar. Das System eignet sich vor allem zur Therapie von Prostatakrebs und Nierentumoren. Darüber hinaus wird der DaVinci-Roboter bei Nierenbeckenabgangsengen und zur Blasenanhebung bei weiblicher Inkontinenz, der Sakrokolpopexie, eingesetzt.

An der Klinik für Urologie der Universitätsmedizin Göttingen ist das derzeit einzige System in einem Umkreis von etwa 100 km im Einsatz. Die Operateure der Klinik für Urologie verfügen seit 2008 über langjährige Erfahrungen mit dem OP-Roboter „DaVinci“.
Die Roboter-assistierte Chirurgie – das DaVinci-System - ermöglicht Ihnen eine minimal-invasive, schonende Operation bei Prostatakrebs und Nierentumoren. Das Verfahren ist für die Patientinnen und Patienten somit weniger belastend, der Blutverlust bei der Operation deutlich geringer und das Krankenhaus kann meist schneller wieder verlassen werden. 
Das Verfahren leitet sich aus der herkömmlichen Laparoskopie ("Schlüsselloch-Chirurgie") ab und bietet darüber hinaus aber noch weitere entscheidende Vorteile: 
Der Chirurg sieht dreidimensional mit einer sehr hohen Auflösung und operiert, als sei er mit der eigenen Hand vor Ort.
Für DaVinci-Operationen werden an der Klinik für Urologie keine Zuzahlungen erhoben.

Folgen Sie uns