Praktikum der Physik für Mediziner und Zahnmediziner

Vorklinischer Studienabschnitt Zahnmedizin

Vorbedingungen für die Teilnahme: Studierende der Human- und Zahnmedizin 1. Fachsemester

Anmeldemodalitäten: Die Anmeldung erfolgt entweder online bei der Immatrikulation oder durch das Formular "Praktikumsanmeldung" im Studiendekanat (Vorklin. Studierendenangelegenheiten) Humboldtallee 23, Raum 1.123, 1. OG. Auch per Fax, E-Mail oder Post.

Erfolgskontrolle, Wiederholungsprüfung und Nachbesprechung: Abschlussklausur: Di., 11.02.2020 im DiPS 1-DiPS 3 - Nachklausurtermin: Fr 20.03.2020 um 09.00 Uhr im DiPS 2.

Thematische Inhalte

Mathematischer Vorkurs (nur als Skript)

Im "Mathematischer Vorkurs" werden die grundlegenden mathematischen Kenntnisse, die die Zahn- sowie Humanmediziner am Anfang ihres Studiums benötigen, vermittelt: Geraden und Geradengleichungen, graphische Differentiation, Potenzen und Exponentialfunktionen, der Logarithmus, die Exponentialfunktion und ihre Anwendung, das logarithmische Papier, der Sinus, Vektorrechnung, Integralrechnung

Physikalisches Praktikum

Im Physikalischen Praktikum für Human- und Zahnmediziner werden Sie 10 Versuche zu verschiedenen Themen aus der Physik durchführen. Die ausgewählten Experimente vertiefen medizin-relevante Grundlagen mit direkten Bezügen zu den vorklinischen Fächern Anatomie (auch: Biomechanik) und Physiologie bis hin zu klinischen Anwendungen in Diagnostik (z.B. bildgebende Verfahren) und Therapeutik (z.B. Nuklearmedizin). Die zu den einzelnen Versuchen erstellten Texte beinhalten neben der Durchführung und Auswertung der Experimente die wichtigsten medizinischen Bezüge, sowie eine kurze Darstellung der wichtigsten physikalischen Grundlagen: Kraft und Drehmoment, spezifische Oberflächenenergie, elektrische Ströme, Flüssigkeitsströmung, Ionenleitung, Membranspannung, Optik, Spektralanalyse, Radioaktivität, Röntgenstrahlung, Schwingungen, Ultraschall, Aufbau des Versuchsprotokolles, Fehlererrechnung, Tabellen

Literatur

Der Begleittext zu den Versuchen kann und soll ein Lehrbuch nicht ersetzen. Vielmehr sollte zusätzlich stets ein geeignetes Lehrbuch der Physik herangezogen werden. Eine Auswahl möglicher Lehrbücher (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Harten, Physik für Mediziner, Springer-Lehrbuch
  • Jahrreiß/Neuwirth, Einführung in die Physik, Deutscher Ärzte-Verlag
  • Kamke/Walcher, Physik für Mediziner, Verlag B.G. Teubner
  • Seibt,W., Physik für Mediziner, Thieme-Verlag
  • Trautwein/Kreibig/Oberhausen, Physik für Mediziner, Verlag Walter de Gruyter
  • Lehrbücher der gymnasialen Oberstufe

Kontakt

Sprechzeiten nach Vereinbarung, III. Physikalisches Institut, Friedrich-Hund-Platz 1, 37077 Göttingen

Leiter / Prüfungsveranwortlicher

Dr. Dieter Klopfenstein

Kontaktinformationen

Prüfungsveranwortlicher

Prof. Dr. Florentin Wörgötter

Kontaktinformationen

Ansprechpartner

Manfred Lübeck

Kontaktinformationen

Folgen Sie uns