Vorklinik Humanmedizin

Im Wintersemester 2020/21 werden weiterhin Vorkehrungen zur Senkung der COVID-19- Infektionsrisiken bei Studierenden, Lehrenden und Patienten getroffen werden müssen. Das Ausmaß möglicher – auch nur regionaler - Einschränkungen kann jeweils nur kurzfristig abgesehen werden. Daher kann sich die Einschätzung an der UMG in Abhängigkeit von der Pandemie-Entwicklung jederzeit ändern. Das Studiendekanat geht davon aus, dass die AHA-Regeln (Abstand wahren, auf Hygiene achten, Alltagsmaske tragen) im Wintersemester durchgehend zu beachten sind.

Das Wintersemester 2020/21 wird daher wieder überwiegend mit digitalen Lehrveranstaltungen durchgeführt. Präsenzveranstaltungen werden vermehrt angeboten, um vor allem das Erlernen praktischer Fähigkeiten im Umgang mit Patient*innen sowie die Vertiefung digital angebotener Inhalte zu ermöglichen (sog. Hybridsemester).

Lehrveranstaltungsbeginn: 

02.11.2020 für das 1. Fachsemester Humanmedizin/Zahnmedizin - Hier finden Sie einen Willkommensgruß des Studiendekans an die Erstsemester

26.10.2020 ab dem 2. Fachsemester Humanmedizin/Zahnmedizin Vorklinik

Ab Beginn der jeweiligen Lehrveranstaltung werden Sie über StudIP einen Stundenplan abrufen können, der Ihnen bei der Strukturierung Ihres Selbststudiums helfen soll und der Ihnen Auskunft darüber erteilt, zu welchem Zeitpunkt Ihnen digitalisierte Formate der Lehrinhalte zur Verfügung gestellt werden.

Alle wichtigen Informationen zu diesem Thema finden Sie unter folgendem Link, den wir regelmäßig aktualisieren werden: https://www.umg.eu/studium-lehre/hinweise-zu-corona/

Weitere Informationen erhalten Sie in den Rahmenbedingungen (Download).

Die ersten vier Semester des Medizinstudiums werden als Vorklinik bezeichnet. Die vorklinische Lehre an der medizinischen Fakultät in Göttingen bereitet inhaltlich den klinischen Studienabschnitt und den ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung vor und wird in Form von Vorlesungen, Praktika und Seminaren angeboten.

Ausbildungsschwerpunkte bilden die naturwissenschaftlichen Grundlagen (Physik, Chemie, Biologie) und die klassischen Disziplinen der vorklinischen Medizin (Physiologie, Biochemie, Anatomie). Des Weiteren sind die Medizinische Soziologie, Medizinische Psychologie und Medizinische Terminologie Teil der vorklinischen Ausbildung.

Die Praktika zur Einführung in die Klinische Medizin und zur Berufsfelderkundung gewähren zu einem frühen Zeitpunkt Einblicke in die Praxis der späteren ärztlichen Tätigkeit.

Folgen Sie uns