Funktionsdiagnostik

Medizinisch Technische Assistenz

Die MTA-Schule für Funktionsdiagnostik der Universitätsmedizin Göttingen verfügt über 45 Ausbildungsplätze und wird im Programm ERASMUS+ Auslandspraktikum (Projekt „Health Care Work Exchange“) gefördert.

Als Medizinisch-Technische/r Assistent/in – Funktionsdiagnostik (MTAF) arbeitet man kompetent bei der ärztlichen Diagnostik mit. Die/der MTAF führt auf Anordnung eines Arztes Untersuchungen zum Erkennen von Störungen des zentralen und peripheren Nervensystems, der Sinnesorgane insbesondere im Hals-Nasen-Ohren- Bereich, des Herz-Kreislaufsystems und der Lunge durch. Diese Untersuchungen erfolgen mit modernen computergestützten Geräten.

Seinen beruflichen Einsatz findet eine/ein MTAF in Krankenhäusern, Facharztpraxen oder Forschungslaboren.

Ausbildung

Basisinfos

  • Dauer: 3 Jahre (6 Semester) bei 38,5 Std./Woche
  • Ausbildungsvergütung gemäß TVAL - Gesundheit (z.Zt. von 965,24€ bis 1122,03€)
  • Urlaub gemäß TVAL - Gesundheit (z.Zt. 29 Tage)
  • Beginn: Jährlich im Oktober
  • Abschluss: staatliche Prüfung zum Berufsabschluss

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss oder Abitur
  • Gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest) *
  • Führungszeugnis *

* Diese Voraussetzungen dürfen nicht älter als drei Monate zu Ausbildungsbeginn sein.

Kosten

  • Schulgeld: 60€/Monat
  • Antrag auf BAföG möglich

Verlauf

Die Ausbildung unterteilt sich in 6 Semester

1. Semester

  • Pflegepraktikum (UMG und andere Kliniken)
  • Theoretischer Unterricht (MTAF-Schule)
  • Praktischer Unterricht (MTAF-Schule)

2./3. Semester

  • Theoretischer Unterricht (MTAF-Schule)
  • Praktischer Unterricht (MTAF-Schule)

4./5. Semester

  • Praktische Ausbildung (UMG und verschiedene medizinische Einrichtungen)

6. Semester

  • Praktische Ausbildung (UMG und verschiedene medizinische Einrichtungen)
  • Theoretischer Unterricht (MTAF-Schule)
  • Praktischer Unterricht (MTAF-Schule)
  • Prüfung: theoretisch, praktisch und mündlich

Bewerbung

Bewerbungsfrist: 01. Januar bis 30. September (für den nächsten Ausbildungsbeginn: Oktober jeden Jahres

Bewerbungsunterlagen

  • Kurzes Bewerbungsanschreiben
  • Ausgefüllter Bewerbungsbogen mit aktuellem Lichtbild
  • Bewerbungsschreiben (Motivationsschreiben)
  • zur Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbungsunterlagen einen ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlag oder Ihre E-Mail Adresse

Hinweis: Bitte schicken Sie keine Bewerbungsmappen!

Kontakt

Schulleitung

Schulleitung Simone Richter

Kontaktinformationen

Sekretariat

Lehrkraft

Dr. Josefa Wittrock

Kontaktinformationen

Lehrkraft

Anja Heinemann

Kontaktinformationen

Lehrkraft

Uwe Kanngießer

Kontaktinformationen

Folgen Sie uns