Funktionsdiagnostik

Medizinisch Technische Assistenz

Die MTA-Schule für Funktionsdiagnostik der Universitätsmedizin Göttingen verfügt über 45 Ausbildungsplätze und wird im Programm ERASMUS+ Auslandspraktikum (Projekt „Health Care Work Exchange“) gefördert.

Als Medizinisch-Technische/r Assistent/in – Funktionsdiagnostik (MTAF) arbeitet man kompetent bei der ärztlichen Diagnostik mit. Die/der MTAF führt auf Anordnung eines Arztes Untersuchungen zum Erkennen von Störungen des zentralen und peripheren Nervensystems, der Sinnesorgane insbesondere im Hals-Nasen-Ohren- Bereich, des Herz-Kreislaufsystems und der Lunge durch. Diese Untersuchungen erfolgen mit modernen computergestützten Geräten.

Seinen beruflichen Einsatz findet eine/ein MTAF in Krankenhäusern, Facharztpraxen oder Forschungslaboren.

Ausbildung

Basisinfos

  • Dauer: 3 Jahre (6 Semester) bei 38,5 Std./Woche
  • Ausbildungsvergütung gemäß TVAL - Gesundheit (z.Zt. von 965,24€ bis 1122,03€)
  • Urlaub gemäß TVAL - Gesundheit (z.Zt. 29 Tage)
  • Beginn: Jährlich im Oktober
  • Abschluss: staatliche Prüfung zum Berufsabschluss

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss oder Abitur
  • Gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest) *
  • Führungszeugnis *

* Diese Voraussetzungen dürfen nicht älter als drei Monate zu Ausbildungsbeginn sein.

    Kosten

    • Schulgeld: 60€/Monat
    • Antrag auf BAföG möglich

    Verlauf

    Die Ausbildung unterteilt sich in 6 Semester

    1. Semester

    • Pflegepraktikum (UMG und andere Kliniken)
    • Theoretischer Unterricht (MTAF-Schule)
    • Praktischer Unterricht (MTAF-Schule)

    2./3. Semester

    • Theoretischer Unterricht (MTAF-Schule)
    • Praktischer Unterricht (MTAF-Schule)

    4./5. Semester

    • Praktische Ausbildung (UMG und verschiedene medizinische Einrichtungen)

    6. Semester

    • Praktische Ausbildung (UMG und verschiedene medizinische Einrichtungen)
    • Theoretischer Unterricht (MTAF-Schule)
    • Praktischer Unterricht (MTAF-Schule)
    • Prüfung: theoretisch, praktisch und mündlich

    Bewerbung

    Bewerbungsfrist: 01. Januar bis 30. September (für den nächsten Ausbildungsbeginn: Oktober jeden Jahres

    Bewerbungsunterlagen

    • Kurzes Bewerbungsanschreiben
    • Ausgefüllter Bewerbungsbogen mit aktuellem Lichtbild
    • Bewerbungsschreiben (Motivationsschreiben)
    • zur Eingangsbestätigung Ihrer Bewerbungsunterlagen einen ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlag oder Ihre E-Mail Adresse

    Hinweis: Bitte schicken Sie keine Bewerbungsmappen!

    Team

    Schulleitung

    Schulleitung Simone Richter

    Kontaktinformationen

    Sekretariat

    Lehrkraft

    Dr. Josefa Wittrock

    Kontaktinformationen

    Lehrkraft

    Anja Heinemann

    Kontaktinformationen

    Lehrkraft

    Uwe Kanngießer

    Kontaktinformationen

    Das könnte Sie auch interessieren

    Folgen Sie uns