IATA-Gefahrgutschulung

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Versender biologischer Stoffe und wird von Studienpersonal z.B. für die Versendung von Patientenproben auf Trockeneis im Luftverkehr benötigt.

Inhalte

Der Kurs zur Gefahrgutschulung wird gemäß UN 3373 Biologischer Stoff, Kategorie B / UN 1845 Trockeneis (Gefahrenklasse 6.2) für die Personalkategorie 1 (Versender) durchgeführt (IATA PK1 Klasse 6.2). Den Teilnehmern wird das korrekte Klassifizieren, Identifizieren, Verpacken, Markieren und Kennzeichnen von ansteckungsgefährlichen Stoffen der Unterklasse 6.2, wie z. B. biologische Produkte, Kulturen oder Patientenproben vermittelt. Er wird als Online-Kurs über einen externen Anbieter angeboten und mit einem 24 Monate gültigen, LBA-anerkannten Zertifikat nach erfolgreichem Test abgeschlossen.

Folgen Sie uns