Forschungsförderungsprogramm der UMG

Das Göttinger Forschungsförderungsprogramm der Medizin wird seit dem Jahr 2000 einmal jährlich ausgeschrieben. Es soll den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern und zur Steigerung des Drittmittelaufkommens beitragen.

  • Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der UMG können eine fakultätsinterne Förderung für die Startförderung eines Forschungsprojekts beantragen.
  • Promovierte Antragsteller*innen können eine Anschubförderung für eine eigene klinische Studie beantragen.
  • Ärztlich tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können den Bonus bei Erstbewilligung einer DFG-Sachbeihilfe beantragen.

Die Begutachtung der Anträge erfolgt durch die Forschungskommission und den Gutachterausschuss. 

Die administrative Durchführung und Betreuung des Programms erfolgt durch das Forschung und EU-Büro der UMG.

Anträge können bis zum 15. März 2021 auf den dafür vorgesehenen Formblättern (siehe Downloads) online gestellt werden.

Kontakt

Sprecherin Gutachterausschuss Forschungsförderungsprogramm

Prof. Dr. Jutta Gärtner

Kontaktinformationen

Ansprechpartnerin

Dr. Ulrike Roßner, MBA

Kontaktinformationen

Ansprechpartnerin

Juliane Röser

Kontaktinformationen

Sprechzeiten

  • Mo.–Fr. 8–14 Uhr

Folgen Sie uns