Bewerbung Medizin und Zahnmedizin

Studieninteressierte mit einer deutschen HZB oder eines Mitgliedstaates der EU/EWR oder Bildungsinländer/in

Bewerbung um einen Studienplatz im 1. Semester

An der Medizinischen Fakultät Göttingen können Sie Ihr Studium jeweils zum Winter- und zum Sommersemester aufnehmen. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt ausschließlich durch die Stiftung für Hochschulzulassung: Die Fakultät selbst vergibt keine Studienplätze.

Aufgrund des Urteils des Bundesverfassungsgerichtes vom 19.12.2017, das zum 01.01.2020 umzusetzen ist, werden die Studienplätze in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin zukünftig in folgenden 3 Hauptquoten vergeben:

  • Abiturbestenquote (30% der Studienplätze): Ausschließliches Kriterium ist die Note der Hochschulzugangsberechtigung
  • Zusätzliche Eignungsquote (10% der Studienplätze): Berücksichtigung von ausschließlich schulnotenunabhängigen Kriterien (z.B. fachspezifische Studieneignungstests, abgeschlossene Berufsausbildung, außerschulische  Leistungen, praktische Tätigkeiten ,die über die fachspezifische Eignung Auskunft geben, usw.)
  • Auswahlverfahren der Hochschulen (AdH-Quote; 60 % der Studienplätze): neben der Note der Hochschulzugangsberechtigung sind mindestens zwei weitere schulnotenunabhängige Kriterien zu berücksichtigen, wovon eines erheblich zu gewichten ist. Eines der Auswahlkriterien muss ein fachspezifischer Studieneignungstest sein.

Übergangsphase für die Studienjahre 2020/21 und 2021/22

In einer Übergangsphase, die die Studienjahre 2020/21 und 2021/22 umfasst, finden an den Hochschulen keine Auswahlverfahren wie z. B. Auswahlgespräche statt. Die Auswahl und Vergabe erfolgt ausschließlich durch die Stiftung für Hochschulzulassung (SfH) nach den folgenden Quoten und Kriterien:

  • Abiturbestenquote (30% der Studienplätze): Ausschließliches Kriterium ist die Note der Hochschulzugangsberechtigung
  • Auswahlverfahren der Hochschulen (AdH; 60% der Studienplätze):
Kriterien-Gewichte      
AdH-Anteil (%) Abitur TMS* Berufsausbildung** Dienst Summe
AdH 1-Quote 80% 60 30 10 100
AdH 2-Quote 20% 60 10 30 100
Summe 100%          

Für jede Quote werden die Ranglisten nach einem „Punkteschema“ durch die SfH berechnet.

  • Übergangswartezeit (10% der Studienplätze):
  Kriterien-Gewichte      
  Quote Wartezeit TMS* Berufsausbildung** Summe
2020/21 100% 45 25 30 100
2021/22 100% 30 30 40 100

Für jede Quote werden die Ranglisten nach einem „Punkteschema“ durch die SfH berechnet.

*TMS: Test für Medizinische Studiengänge

**Die anerkannten Berufsausbildungen und Dienste entnehmen Sie bitte der Homepage der Stiftung für Hochschulzulassung

Bewerbungsfristen und weitere Informationenentnehmen Sie bitte der Homepage der Stiftung für Hochschulzulassung

Nachweis des Masernschutzes

An der UMG ist der Nachweis über den Masernschutz verpflichtend; ohne Nachweis des Masernschutzes kann keine Immatrikulation an der UMG erfolgen.

Mit der Verabschiedung des neuen Masernschutzgesetztes im November 2019 im Bundestag sind auch alle Studierenden der Human- und Zahnmedizin an der UMG verpflichtet, ihren Masernschutz nachzuweisen. Weitere Informationen finden Sie in dem Aufklärungsschreiben.

Ohne den Nachweis der Impfungen bzw. des serologischen Immunschutzes kann die Medizinische Fakultät ab dem 01.03.2020 keine Studierenden im Krankenhaus für Blockpraktika, Untersuchungskurse etc. mehr neu zulassen. Daher müssen alle zukünftigen Studierenden einen verpflichtenden Nachweis ihres Masernschutzes bereits im Rahmen Ihrer Immatrikulation an der UMG erbringen. Bereits zugelassene Studierende müssen ihren Masernschutz bis spätestens 31.07.2021 nachweisen. Bitte nutzen Sie dafür das hier verfügbare Formular.

Fragen und Auskünfte

Sollten Sie Fragen zum Bewerbungsverfahren haben, so informieren Sie sich bitte auf der Homepage der Stiftung für Hochschulzulassung!

Folgen Sie uns