Die Universitätsmedizin Göttingen stellt sich vor

Lernen Sie uns kennen.

Die „Universitätsmedizin Göttingen (UMG)“ der Georg-August-Universität fasst im „Integrationsmodell“ die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum in Krankenversorgung, Lehre und Forschung unter einem Dach zusammen.

Mit ihren Zentren und medizinischen Kompetenzzentren richtet sich die UMG an den modernen Anforderungen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre aus. Besonders bei den Forschungsschwerpunkten Neurowissenschaften, Herz-Kreislauf-Forschung und Onkologie nimmt die UMG bundesweit eine Spitzenposition ein.

Mit über 40 Kliniken und zahlreichen Spezialsprechstunden ist die UMG der einzige regionale Maximalversorger.

Aktuelles aus der Universitätsmedizin Göttingen

Presseinformation

Schwarzer Hautkrebs: Neue potentielle Biomarker für aggressiveres Tumorverhalten entdeckt.

Göttinger Wissenschaftler mit neuen Erkenntnissen zur molekularen Maschinerie des Melanoms, zur Rolle von Mitochondrien, Sauerstoffradikalen und...

Presseinformation

10 Jahre ganzheitliche Behandlung für Herz und Seele

Jubiläums-Symposium zum 10-jährigen Bestehen der Station 2024 für internistische Psychosomatik und Psychokardiologie an der Universitätsmedizin...

Presseinformation

4 – 3 – 2 – 1 …wie viel Anästhesie brauchen wir?

Öffentliche Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Konrad Meissner, Direktor der Klinik für Anästhesiologie an der Universitätsmedizin Göttingen. Freitag,...

Presseinformation

Klinik für Palliativmedizin der UMG: Vorbereitungskurs zur ehrenamtlichen Mitarbeit startet im Januar 2020

Noch freie Plätze für den Vorbereitungskurs auf die ehrenamtliche Mitarbeit im Januar 2020 in der Klinik für Palliativmedizin der UMG.

Presseinformation

„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“. Stimmt dieser Satz auch am Lebensende?

Öffentliche Vortragsveranstaltung der Klinik für Palliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen. Mittwoch, 11. September 2019, 19:00 bis 20:30...

Presseinformation

Wem helfen vorsorglich implantierte Defibrillatoren (ICD)? Große EU-Studie im Ergebnis vorgestellt.

Neue Erkenntnisse zum Einsatz von prophylaktisch implantierten ICDs. Ergebnisse der seit 2013 vom Herzzentrum der Universitätsmedizin Göttingen...

Veranstaltungen

Daten werden geladen

Medizinische Kompetenzzentren

Eine Auswahl der Zentren an der UMG.

In der UMG hat sich eine ganze Reihe neuer Zentren und Zentrumstypen gebildet, die forschungs- bzw. krankheitsorganorientiert (wissenschaftlich, klinisch) ausgerichtet sind. Die Ordnungssystematik sieht eine Einteilung der Zentren in

Zentren an der UMG dienen der Institutionalisierung der interdisziplinären Zusammenarbeit verschiedener Kliniken und Institute der UMG oder ihrer Teilbereiche in Forschung, Lehre und Krankenversorgung.

An der UMG werden Zentren mit Schwerpunkt in der Krankenversorgung als Medizinische Kompetenzzentren geführt und dienen der Institutionalisierung der interdisziplinären Zusammenarbeit verschiedener Kliniken und Institute der UMG oder ihrer Teilbereiche in Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Medizinische Kompetenzzentren arbeiten vorrangig krankheits- oder organorientiert.

Folgen Sie uns