Die Universitätsmedizin Göttingen stellt sich vor

Lernen Sie uns kennen.

Die „Universitätsmedizin Göttingen (UMG)“ der Georg-August-Universität fasst im „Integrationsmodell“ die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum in Krankenversorgung, Lehre und Forschung unter einem Dach zusammen.

Mit ihren Zentren und medizinischen Kompetenzzentren richtet sich die UMG an den modernen Anforderungen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre aus. Besonders bei den Forschungsschwerpunkten Neurowissenschaften, Herz-Kreislauf-Forschung und Onkologie nimmt die UMG bundesweit eine Spitzenposition ein.

Mit über 40 Kliniken und zahlreichen Spezialsprechstunden ist die UMG der einzige regionale Maximalversorger.

Aktuelles aus der Universitätsmedizin Göttingen

Presseinformation

Cochlea Implantat-Tag am Uniklinikum Göttingen

14. Deutscher Cochlea Implantat-Tag. Beratungsangebote für Schwerhörige in und um Göttingen. Öffentliche Informationsveranstaltung: Samstag, 15. Juni...

Presseinformation

Uli Borowka. Ex-Fußballprofi spricht über sein Leben mit der Sucht

Ulrich Borowka, früherer Fußballnationalspieler und Profi von Werder Bremen, spricht über seine Sucht. Montag, 20. Mai 2019, in der Zeit von 18:00 bis...

Presseinformation

„Beitrag zur wichtigen Arbeit im Kampf gegen den Krebs“. Schirmherr Fritz Güntzler unterstützt LAUFEN FÜRS LEBEN! 4. Göttinger Lauf gegen Krebs.

Noch gut zwei Wochen! Großer Familien-Lauf für einen guten Zweck. Schirmherr Bundestagsabgeordneter Fritz Güntzler: Lauf ist "Beitrag zur wichtigen...

Presseinformation

In einer Minute von der Theorie zur Praxis

Studierende des Gesundheitscampus Göttingen gewinnen mit „1-Minute-Fortbildungen“ in Bochum den ersten Platz beim Junge Pflege Preis

Presseinformation

Rekord: Über 950 Kuscheltiere im Teddybär Krankenhaus am Universitätsklinikum Göttingen versorgt

Vollbelegung: 80 Teddy-Docs behandeln 950 Plüschtiere. Teddybär Krankenhaus an der UMG mit Rekord-Bilanz.

Presseinformation

„Ein komplett neuer Ansatz“. Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung besucht UMG

Dr. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), und der Bundestagsabgeordnete Fritz...

Veranstaltungen

Daten werden geladen

Neubauplanungen

der Universitätsmedizin Göttingen

Wir planen den MedizinCampus der Zukunft für die Region in und um Göttingen.

Bei ihrer „Generalentwicklungsplanung 2.1“ richtet sich die UMG an dem Bedarf von Krankheitsbildern, interdisziplinären Strukturen und Versorgungsangeboten aus.

- Prof. Dr. Heyo Kroemer

Medizinische Kompetenzzentren

Eine Auswahl der Zentren an der UMG.

In der UMG hat sich eine ganze Reihe neuer Zentren und Zentrumstypen gebildet, die forschungs- bzw. krankheitsorganorientiert (wissenschaftlich, klinisch) ausgerichtet sind. Die Ordnungssystematik sieht eine Einteilung der Zentren in

  • Klinisch-wissenschaftliche Schwerpunktzentren,
  • Medizinische Kompetenzzentren,
  • Vorklinische Zentren,
  • Interdisziplinäre Forschungseinrichtungen und Institute und
  • Fakultätsübergreifende Zentren der Universität mit Beteiligung der Medizinischen Fakultät vor.

Zentren an der UMG dienen der Institutionalisierung der interdisziplinären Zusammenarbeit verschiedener Kliniken und Institute der UMG oder ihrer Teilbereiche in Forschung, Lehre und Krankenversorgung.

An der UMG werden Zentren mit Schwerpunkt in der Krankenversorgung als Medizinische Kompetenzzentren geführt und dienen der Institutionalisierung der interdisziplinären Zusammenarbeit verschiedener Kliniken und Institute der UMG oder ihrer Teilbereiche in Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Medizinische Kompetenzzentren arbeiten vorrangig krankheits- oder organorientiert.

Folgen Sie uns